Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Westdeutsches Prostatazentrum
Klinik am Ring
Hohenstaufenring 28
50674 Köln

Tel.: 0221-92424-470
Fax: 0221-92424-460

info@wpz-koeln.de
Banner
Banner
Home

Seed-Implantation

Vor der Seed-Implantation Nachdem Urologe und Strahlentherapeut die Indikation zur Seed-Implantation gestellt haben, wird sechs bis acht Tage vor dem Eingriff die „Vorplanung“ mittels transrektalem Ultraschall ...
Nach aktuellen Daten aus dem Seattle Prostate Institute liegt die 10-Jahres-Überlebensrate nach Seed-Implantation bei Patienten mit einem niedrigen Risiko bei 94 bis 98 Prozent und bei Patienten mit mittlerem ...
... nach Seed-Implantation verschwindend gering und tritt eigentlich nur nach vorangegangener transurethraler Prostataresektion (TURP) auf. Was bereits zahlreiche internationale Studien1 belegt ...
... bewährt. Bei der so genannten Seed-Implantation werden kleinste radioaktive Jodstifte in die Prostata eingebracht, die den Tumor durch gezielte Strahlung von innen zerstören. Dr. Gregor Spira, Strahlentherapeut ...
  Bei der “Seed-Implantation” handelt es sich um ein hochmodernes strahlentherapeutisches Verfahren, das bei Patienten mit einem lokal begrenzten Prostatakarzinom eingesetzt wird. Unter ständiger ...
... Günstige und schonende Alternative Je nach Stadium der Krebserkrankung stehen zwei Techniken der Brachytherapie zur Verfügung: Im Frühstadium die Seed-Implantation und im bereits fortgeschrittenen Stadium ...
Die Bundesärztekammer und die Kassenärztliche Bundesvereinigung haben in einer gemeinsamen wissenschaftlichen Stellungnahme, dem so genannten HTA-Bericht, die Wirksamkeit der Seed-Implantation bestätigt. ...
... 2006 die 1000. Seed-Implantation bei der Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms durchgeführt und gehört damit zu den größten Implantationszentren Europas. „Wir können mit Recht stolz sein“, ...
... Tumoren zeigen aktuelle Studien die Überlegenheit der so genannten Afterloading-Therapie gegenüber Operation, äußerer Bestrahlung oder alleiniger Seed-Implantation. Unter Ultraschallkontrolle werden bei ...
... Köln.  Als schonende Alternative zur kompletten Entfernung der Prostata hat sich die Brachytherapie bewährt. Bei der so genannten Seed-Implantation werden kleinste radioaktive Jodstifte in die Prostata ...
... Günstige und schonende Alternative Je nach Stadium der Krebserkrankung stehen zwei Techniken der Brachytherapie zur Verfügung: Im Frühstadium die Seed-Implantation und im bereits fortgeschrittenen Stadium ...
VERÖFFENTLICHUNGEN DES WESTDEUTSCHEN PROSTATAZENTRUMS 25. Jahrestagung der European Association of Urology (EAU) in Barcelona Vom 16. bis 20.04.2010 trafen sich namhafte Experten ...
Westdeutsches Prostatazentrum +++ aktuelle Metastudie: Brachytherapie besser als Radikal-OP - weiterlesen +++ Herzlich Willkommen! Das Westdeutsche Prostatazentrum bietet seit 2002 als eines ...
... der Patienten zu verlängern. Dies umso mehr, wenn es sich um einen aggressiven schnell wachsenden Prostatakrebs handelt, der sonst für den Patienten bedrohlich werden kann. Bei der Seed-Implantation ...
... Kriterien zur Lebensqualität sowie Kosten der Therapie über einen Zeitraum von 10 Jahren. Das Ergebnis ist eindeutig: Sowohl die Seed-Implantation bei Patienten mit einem geringen Risiko als auch das HDR-Afterloading ...
... Prostate Institutes2 und eigener Daten des Westdeutschen Prostatazentrums3 an Prostatakrebs-Patienten zeigen, dass die Heilungsrate 10-12 Jahre nach Seed-Implantation bei 88 bis 91 Prozent liegt. Bestätigt ...
... ihrer Potenz leiden als Patienten nach OP. Auch die Harninkontinenz, die nach der radikalen Entfernung der Prostata bei bis zu 50 Prozent liegt, ist mit 0,3 bis 3 Prozent nach Seed-Implantation verschwindend ...
Leitlinien bestätigen: Weniger Impotenz und Inkontinenz nach Seed-Implantation als nach OP Leitlinien bestätigen: Weniger Impotenz und Inkontinenz nach Seed-Implantation als nach OP Köln 24. Februar ...
Die Nebenwirkungen der Seed-Implantation sind sehr gering. Akute Nebenwirkungen treten meist erst nach 2-4 Wochen auf und sind durch eine vorübergehende Reizung der Blase und des Darms charakterisiert. ...
Vor der Seed-Implantation Nachdem Urologe und Strahlentherapeut die Indikation zur Seed-Implantation gestellt haben, wird sechs bis acht Tage vor dem Eingriff die „Vorplanung“ mittels transrektalem Ultraschall ...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 4