Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Westdeutsches Prostatazentrum
Klinik am Ring
Hohenstaufenring 28
50674 Köln

Tel.: 0221-92424-470
Fax: 0221-92424-460

info@wpz-koeln.de
Banner
Banner
Home

Prostatektomie

... nach Prostatektomie in der Versorgungswirklichkeit; Urologe 2013 – 52:1104-1109  ...
...  Ist die Strahlentherapie eine gleichwertige Alternative zur Radikalen Prostatektomie? 2. PCa-Symposium der German-Maltese Medical Co-operative Society Malta , 22. – 24. 2. 2002 P. Derakhshani., ...
...  Neubauer S., Derakhshani P. Ist die Strahlentherapie eine gleichwertige Alternative zur Radikalen Prostatektomie? 2. PCa-Symposium der German-Maltese Medical Co-operative Society Malta, 22. – 24. 2. ...
...  Seiten. Das Team des Westdeutschen Prostatazentrums bietet Ihnen das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie bei Prostataerkrankungen: Radikale Prostatektomie Lymphadenektomie Prostataresektion ...
... nach Prostatektomie in der Versorgungswirklichkeit; Urologe 2013 – 52:1104-1109  ...
... aufgrund der günstigen Ausprägung des Tumors die Prostata durch eine radikale Operation (Prostatektomie) vollständig zu entfernen“, betont Dr. Stephan Neubauer, Urologe im Westdeutschen Prostatazentrum, ...
... oder Spritzen helfen. Impotenz nach radikaler Prostatektomie beeinträchtigt allerdings nicht nur das Sexualleben sondern hat unter Umständen auch Auswirkungen auf die Psyche des Mannes Gibt es eine Alternative ...
Die Therapiemöglichkeiten beim lokal begrenzten Prostatakarzinom  sind in den letzten Jahren entscheidend erweitert worden. Neben der Prostatektomie hat sich die Brachytherapie im Behandlungsspektrum fest ...
... prostatektomiert wird, gewinnen weltweit strahlentherapeutische Alternativen wie die permanente Seed-Implantation als Low-Dose-Rate-Brachytherapie sowie die High-Dose-Rate-Afterloading-Brachytherapie mit ...
... beim lokalisierten Prostatakarzinom mit geringem Risikoprofil Geringere Inkontinenz- und Impotenzrate bei Brachytherapie im Vergleich zur radikalen Prostatektomie Kryotherapie und HIFU sind nach derzeitiger ...
... Prostatektomie oder äußere Strahlentherapie durchgeführt wird. „Sobald jedoch der Tumor in die umgeben-de Prostatakapsel eingewachsen ist oder bereits Lymphknoten befallen sind, sinkt die Heilungswahrscheinlichkeit ...
... davon, ob eine innere Bestrahlung (Brachytherapie), radikale Prostatektomie oder äußere Strahlentherapie durchgeführt wird. „Sobald jedoch der Tumor in die umgeben-de Prostatakapsel eingewachsen ist oder ...
...  Cholin-PET-CT Therapie Seedimplantation HDR-Afterloading externe Bestrahlung Prostatektomie Lymphadenektomie Prostataenukleation Inkontinenz-Operationen Prostataresektion ...
...  Ist die Strahlentherapie eine gleichwertige Alternative zur Radikalen Prostatektomie? 2. PCa-Symposium der German-Maltese Medical Co-operative Society Malta , 22. – 24. 2. 2002 P. Derakhshani., ...
...  Neubauer S., Derakhshani P. Ist die Strahlentherapie eine gleichwertige Alternative zur Radikalen Prostatektomie? 2. PCa-Symposium der German-Maltese Medical Co-operative Society Malta, 22. – 24. 2. ...
... niedriger als bei der radikalen Prostatektomie. Man unterscheidet die permanente Seed-Implantation (LDR-Brachytherapie) und das Afterloading-Verfahren (HDR-Brachytherapie). Chemotherapie Behandlung mit ...
... Langzeitergebnisse der Operation sind in Frühstadien denen der Brachytherapie gleichwertig. Die radikale Prostatektomie (Entfernung der Prostata) kann mit einem Bauchschnitt, einem Dammschnitt oder laparoskopisch ...
...  Seiten. Das Team des Westdeutschen Prostatazentrums bietet Ihnen das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie bei Prostataerkrankungen: Radikale Prostatektomie Lymphadenektomie Prostataresektion ...
... Anwendung kommen: Patienten nach Brachytherapie, Strahlentherapie oder Prostatektomie bei Ansteigen des PSA-Wertes (PSA-Rezidiv/biochemisches Rezidiv) zum Ausschluss von Lymphknotenmetastasen (Lymphknotenbefall) ...
... Diagnose Prostatakrebs mit der radikalen Entfernung der Prostata, der so genannten Prostatektomie, behandelt und waren zum Zeitpunkt der Befragung jünger als 56 Jahre und somit voll erwerbstätig. Das Ergebnis: ...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2