Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Westdeutsches Prostatazentrum
Klinik am Ring
Hohenstaufenring 28
50674 Köln

Tel.: 0221-92424-470
Fax: 0221-92424-460

info@wpz-koeln.de
Banner
Banner
Home

Prostatakarzinome

Die Möglichkeiten der Früherkennung Neben der Tastuntersuchung und der Ultraschalluntersuchung ist zur Früherkennung des Prostatakarzinomes seit etwa 15 Jahren der PSA-Test verfügbar. Erfreulicherweise ...
Der Progensa-PCA3-Test ist eine in den USA entwickelte molekulargenetische Untersuchung des Urins. PCA3 ist ein Gen, das ausschließlich in Prostatagewebe exprimiert und in den Urin abgegeben wird. Wenn ...
... verbesserter Früherkennung immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt werden. Gleichzeitig wächst die Unsicherheit, ob tatsächlich alle diagnostizierten Tumore einer invasiven Therapie, wie der ...
...  Fakt ist, dass dank verbesserter Früherkennung immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt werden. Gleichzeitig wächst die Unsicherheit, ob tatsächlich alle diagnostizierten Tumore einer invasiven ...
... Früherkennung werden immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt. Gleichzeitig wächst die Unsicherheit, ob tatsächlich alle diagnostizierten Tumore einer invasiven Therapie, wie der Radikal-OP, ...
... zu integrieren und somit die Lage des Patienten, die Zielregion und die benachbarten Organe optimal im Blick zu haben. Besonders bei der Bestrahlung von Prostatakarzinomen bietet die IGRT beste Behandlungsergebnisse. ...
... sich Rückschlüsse auf die Wahrscheinlichkeit des Vorliegens eines Prostatakarzinoms schließen.  Der Stellenwert des DiaPat®-Verfahrens bei der Früherkennung von Prostatakarzinomen wird in Fachkreisen ...
Klinische Studie prüft das Konzept der „Aktiven Überwachung“ als alternative Therapieoption Dank verfeinerter Untersuchungsmethoden werden immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt. Gleichzeitig ...
Klinische Studie prüft das Konzept der „Aktiven Überwachung“ als alternative Therapieoption Dank verfeinerter Untersuchungsmethoden werden immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt. Gleichzeitig ...
... immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt und insbesondere in Deutschland trotzdem einer radikalen operativen Therapie zugeführt. Dabei würden viele dieser Tumore niemals Beschwerden verursachen, ...
Ziel einer effektiven Früherkennung ist es, klinisch relevante Prostatakarzinome (PCA) in einem möglichst frühen, organbegrenzten Stadium zu diagnostizieren. Auf Grund der steigenden Inzidenz müssen sich ...
Nach wie vor gilt es, Prostatakarzinome in einem möglichst frühen Stadium zu erkennen, um eine Heilung zu ermöglichen. Die Wahl der Therapie sollte dabei immer auf die Bedürfnisse des Patienten und die ...
Dank verbesserter Diagnosemöglichkeiten zur Früherkennung werden mehr als 70 Prozent aller diagnostizierten Prostatakarzinome in einem organbegrenzten und somit potentiell heilbaren Stadium entdeckt. ...
Durch verbesserte Diagnosemöglichkeiten zur Früherkennung des Prostatakarzinoms werden vermehrt Tumore im Frühstadium entdeckt. Mehr als 70 Prozent aller diagnostizierten Prostatakarzinome sind heute in ...
Dank verbesserter Früherkennung werden immer mehr Prostatakarzinome im Frühstadium entdeckt und insbesondere in Deutschland trotzdem einer radikalen operativen Therapie zugeführt. Dabei würden viele ...
... vorschnell entfernt Wird anhand der Gewebeentnahme der Prostata (Biopsie) karzinogenes Gewebe entdeckt, wird häufig vorschnell operiert, obwohl dies nicht immer die beste Behandlungsstrategie ist. „Prostatakarzinome, ...
... Datenlage als Behandlungsalternative nicht gerechtfertigt Fazit für die Praxis Mehr als 70 Prozent aller diagnostizierten Prostatakarzinome sind heute in einem organbegrenzten und somit potentiell ...
... eine sog. lokale Therapie, und eignet sich demnach nur für lokal begrenzte Prostatakarzinome. Einige Studien belegen Therapieerfolge im kurzen Nachbeobachtungszeitraum ähnlich bis schlechter denen der ...
Adenokarzinom Bösartiger Tumor, der sich in den drüsigen Anteilen der Schleimhaut eines Organs bildet. Mehr als 95 Prozent aller Prostatakarzinome sind Adenokarzinome. Adjuvante Therapie Eine die ...
... stark vermindert. Die kombinierte Afterloadingtherapie ist besonders effektiv bei lokal-fortgeschrittenen Prostatakarzinomen ohne Fernmetastasen, da sie einen großen Sicherheitsbereich um die Prostata ...
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2