Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Westdeutsches Prostatazentrum
Klinik am Ring
Hohenstaufenring 28
50674 Köln

Tel.: 0221-92424-470
Fax: 0221-92424-460

info@wpz-koeln.de
Banner
Banner
Home

HDR-Afterloading

... 2011 und Februar 2012 insgesamt 12 Patienten, die eine Kombinationstherapie aus einer Brachytherapie (HDR-Afterloading) und einer intensitätsmodulierten, bildgesteuerten Bestrahlung von außen erhielten. ...
... 2011 und Februar 2012 insgesamt 12 Patienten, die eine Kombinationstherapie aus einer Brachytherapie (HDR-Afterloading) und einer intensitätsmodulierten, bildgesteuerten Bestrahlung von außen erhielten. ...
Die Nebenwirkungen des HDR-Afterloadings sind gering. Da das Afterloading-Verfahren in der Regel mit einer externen Bestrahlung kombiniert wird, kann es zu lokalen Reizungen von Blase und Darm kommen. ...
WPZ stellte aktuelle Studie auf der EAU in Barcelona vor Barcelona 18.4.2010 – – Prostatakrebs-Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen Tumor profitieren von einer kombinierten Strahlenbehandlung. ...
WPZ stellte aktuelle Studie auf der EAU in Barcelona vor     WPZ stellte aktuelle Studie auf der EAU in Barcelona vor Barcelona 18.4.2010 – – Prostatakrebs-Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen ...
...  Cholin-PET-CT Therapie Seedimplantation HDR-Afterloading externe Bestrahlung Prostatektomie Lymphadenektomie Prostataenukleation Inkontinenz-Operationen Prostataresektion ...
... permanenten Seedimplantation hat er ebenfalls umfangreiche klinische Erfahrung mit operativen Techniken, der Kryotherapie und dem HDR-Afterloading. Als Autor zahlreicher Publikationen und Kongressbeiträge ...
...  Vortrag auf dem Symposium Medical Tribune, Essen, 30.08.2008 Spira G, Weise C, Neubauer S, Blumberg J, Ernst C, Mühlnickel W, Derakhshani P HDR-Afterloading mit Realtime-Planung als Boost bei der ...
... W, Derakhshani P HDR-Afterloading mit Realtime-Planung als Boost bei der definitiven Strahlenbehandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms: dosimetrische Qualitätsparameter und vorläufige Ergebnisse ...
... der Empfehlungen der europäischen und deutschen Fachgesellschaften dar. Ebenfalls auf kurzstationärer Basis ist die kombinierte HDR-Afterloadingtherapie mit Iridum-192 eine zweite erfolgreiche Form der ...
Die Qualitätsanforderungen des Westdeutschen Prostatazentrum (WPZ) unterwerfen sich den internationalen Leitlinien der europäischen und amerikanischen Fachgesellschaften. Die permanente Kontrolle dieser ...
HDR-Afterloading führt zu geringer Rückfallrate und guter Lebensqualität. Den Text finden Sie ebenfalls unter OpenPR. HDR-Afterloading führt zu geringer Rückfallrate und guter Lebensqualität Köln, ...
VERÖFFENTLICHUNGEN DES WESTDEUTSCHEN PROSTATAZENTRUMS 25. Jahrestagung der European Association of Urology (EAU) in Barcelona Vom 16. bis 20.04.2010 trafen sich namhafte Experten ...
... ist das HDR-Afterloading kombiniert mit einer äußeren Bestrahlung. Man spricht von einem fortgeschrittenen Prostatakarzinom, wenn der Tumor noch auf den Bereich der Prostata begrenzt ist, allerdings erste ...
... Kriterien zur Lebensqualität sowie Kosten der Therapie über einen Zeitraum von 10 Jahren. Das Ergebnis ist eindeutig: Sowohl die Seed-Implantation bei Patienten mit einem geringen Risiko als auch das HDR-Afterloading ...
... 2011 und Februar 2012 insgesamt 12 Patienten, die eine Kombinationstherapie aus einer Brachytherapie (HDR-Afterloading) und einer intensitätsmodulierten, bildgesteuerten Bestrahlung von außen erhielten. ...
... 2011 und Februar 2012 insgesamt 12 Patienten, die eine Kombinationstherapie aus einer Brachytherapie (HDR-Afterloading) und einer intensitätsmodulierten, bildgesteuerten Bestrahlung von außen erhielten. ...
... bei lokalisiertem Prostatakarzinom mittlerer und hoher Risikogruppe. Methodik: Zwischen 04/03 und 12/06 wurden 416 Patienten mittels kombinierter HDR-Afterloading-Brachytherapie behandelt. 8% der Patienten ...
Die Nebenwirkungen des HDR-Afterloadings sind gering. Da das Afterloading-Verfahren in der Regel mit einer externen Bestrahlung kombiniert wird, kann es zu lokalen Reizungen von Blase und Darm kommen. ...
... jeweils mindestens eine Woche Pause liegen. Die zusätzliche äußere Bestrahlung nimmt ca. 5 Wochen in Anspruch und wird vor dem HDR-Afterloading durchgeführt. Insgesamt wird 25 Mal mit je zwei Gy Einzeldosis ...
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 3