Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
  • Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Westdeutsches Prostatazentrum
Klinik am Ring
Hohenstaufenring 28
50674 Köln

Tel.: 0221-92424-470
Fax: 0221-92424-460

info@wpz-koeln.de
Banner
Banner
Home

GnRH-Agonisten

...  GnRH-Agonisten GnRH-Agonisten hemmen die Testosteronbildung in den Hoden. Mögliche Nebenwirkungen der Hormonumstellung sind Hitzewallungen, Schweißausbrüche und eine Abnahme der Potenz und Leistungsfähigkeit. ...
... Letztere haben den Vorteil, dass sie die allgemeine Leistungsfähigkeit, Knochendichte und sogar die Potenz erhalten können. Antiandrogene werden zu Beginn der Hormonbehandlung meist begleitend zu den GnRH-Agonisten ...
Die Hormontherapie des Prostatakarzinoms bleibt nach wie vor Therapie der Wahl beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom. Die Unterdrückung des Sexualhormons Testosteron durch GnRH-Agonisten oder Anti-Androgene ...
... und ordnet zwei getrennten Bereichen in den Proben einen Gleason-Grade/Score jeweils zwischen 1 und 5 zu. Je höher die Summe (2 -10), desto aggressiver ist der Krebs. GnRH-Agonisten GnRH-Agonisten ...
...  GnRH-Agonisten GnRH-Agonisten hemmen die Testosteronbildung in den Hoden. Mögliche Nebenwirkungen der Hormonumstellung sind Hitzewallungen, Schweißausbrüche und eine Abnahme der Potenz und Leistungsfähigkeit. ...